Freiwilligen
Feuerwehr Langenlebarn
Herzlich Willkommen bei
                 der

Rose 2016

Am 13. Juni 2016 fand eine Übung der FF Tulln in der Tiefgarage am Hauptplatz statt.  

Die Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand im 3. Untergeschoß und dadurch auch mehrere verletzte Personen.

Die FF Tulln wurde durch die automatische Brandmeldeanlage alarmiert.

Nach der Lageerkundung wurde die FF Langenlebarn nachalarmiert.

Mehrere Atemschutztrupps retteten die Verletzten und führten die Brandbekämpfung mittels der Wandhydranten durch.

Durch das anwesende Rote Kreuz wurden die Verletzten versorgt.

Der Technische Leiter der Rosenarcarde, Ing. Alexander Hochleitner, sprach den Feuerwehrmitgliedern Dank für das Engagement und die Ausarbeitung der Übung aus.

Eingesetzt bei der Übung waren:

FF Tulln-Stadt mit drei Tanklöschfahrzeugen, Vorausrüstfahrzeug, Wechselladefahrzeug 1 mit Wechselladeaufbau-Atemschutz, Versorgungsfahrzeug und 34 Mitgliedern

FF Langenlebarn mit Hilfeleistungsfahrzeug 2, Kleinlöschfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug und 23 Mitglieder

Rotes Kreuz mit 4 Fahrzeugen und 14 Mitgliedern

Polizei Tulln






Besucher

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

NÖ Einsatzstatus