Freiwilligen
Feuerwehr Langenlebarn
Herzlich Willkommen bei
                 der

Einsätze

Fahrzeugbrand am 15.Februar 2020

Am 15 Februar wurden wir mittels Sirene, Pager und Blaulichtsms von der Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht auf das Gelände der Firma Gerocret alarmiert.

Nachdem erkundens des Einsatzleiters wurde ein Radlader in Vollbrand in der Werkshalle vorgefunden. Ein Atemschutztrupp der sich während der Fahrt bereits ausgerüstet hat, führten mit einem C-Rohr den ersten Löschangriff durch. Nachdem die Wasserversorgung durch die Mannschaft unseres KLF sichergestellt... war wurde auf einem Schaumangriff umgestellt. Die nachalarmierte FF Muckendorf unterstütze uns mit einem Atemschutztrupp bei den Löscharbeiten. Da die gesamte Halle mit dem Brandrauch voll war wurde auch die Betriebsfeuerwehr Donau Chemie AG mit dem mobilen Großlüfter nachalarmiert. Nachdem die Halle von dem Brandrauch befreit war, wurde der Radlader mithilfe der Wärmebildkamera auf heiße Stellen kontrolliert. Danach wurde die Ausrüstung im Feuerwehr gereinigt und wir konnten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Einsatz standen:

FF Langenlebarn mit HLF2,KLF, MTF und 12 Mann

FF Muckendorf-Wipfing mit TLF2000 und 6 Mann

BTF Donau Chemie AG mit KLF, LUA und 6 Mann

Rettungsdienst Tulln mit 2 Fahrzeugen

Polizei Tulln mit 1 Fahrzeug

 

Bericht du Bilder: ÖA-Team FF Langenlebarn

Zamg

Besucher

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

NÖ Einsatzstatus