Freiwilligen
Feuerwehr Langenlebarn
Herzlich Willkommen bei
                 der

Einsätze

Brennende Gasflasche

Am 5. Juli wurden wir um 8.42 Uhr mittels Sirene, Pager und Handy alarmiert.

Kurz darauf rückten unsere ersten Kräfte mit dem TLF nach Tulln aus. Kurz vor Eintreffen am Einsatzort wurden wir über Funk verständigt, das unser Einsatz nicht mehr erforderlich ist.

Eingesetzte Kräfte: FF Tulln

                               FF Langenlebarn mit TLF, KLF und 6 Mann

Bericht: ÖA- Team FF Langenlebarn

Zamg

Besucher

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

NÖ Einsatzstatus