Freiwilligen
Feuerwehr Langenlebarn
Herzlich Willkommen bei
                 der

Einsätze

Zimmerbrand am Nörd. Donauufer

Nach einer Einsatzreichen Woche wurde wir am 16. September um 20:00 Uhr zu einem Zimmerbrand ins Erholungsgebiet Linkes Donauufer alarmiert.

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren Tulln und Neuaigen rückten wir kurz nach der Alarmierung zum Einsatzort aus. Da der Besitzer den Brand schon vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte abgelöscht hatte, wurde das Haus mithilfe einer Wärmebildkamera auf Glutnester abgesucht und abgelöscht. Der Besitzer zog sich während den Löschversuchen Verbrennungen zu und wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins AKH Wien transportiert. Unsere Aufgabe war einen Rettungstrupp für den eingesetzten Atemschutztrupp zu stellen und die Polizei bei der Ermittlung der Brandursache zu unterstützen. Um 22:30 konnten wir wieder einrücken.

 

  • 105_0733
  • 105_0734
  • img_1072
  • img_1075
  • img_1078

Simple Image Gallery Extended

Eingesetzte Kräfte: FF Langenlebarn mit TLF, KLF, MTF und 17 Mann

                               FF Tulln mit TLF1, TLF2, TLF3, MTF und 26 Mann

                              FF Neuaigen mit TLF, KDO und 12 Mann

                              Rettung Tulln mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann

                              Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann

 

Bericht: ÖA- Team FF Langenlebarn

Bilder: FF Tulln/ FF Langenlebarn

Zamg

Besucher

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

NÖ Einsatzstatus